Ein starkes TEAM !


 

Herzlich willkommen!

18.03.2019

Oberliga BaWü: Unsere Erste gastiert beim TTV in Ettlingen im direkten Duell um Relegationsplatz

Oberliga BaWü Vorschau
TTC 95 Odenheim gastiert beim TTV in Ettlingen im direkten Duell um Relegationsplatz
Nach mehrwöchiger Spielpause greift die erste Mannschaft wieder ins Geschehen ein. Der Schlussakkord beschert unserem Team am kommenden Samstag um 19.00 Uhr das Auswärtsspiel in Ettlingen, danach am 30.03. und 13.04 die Heimspiele gegen den Tabellenführer Singen bzw. Kirchheim. Nach der Vorrunde eigentlich im gesicherten Tabellenbereich, finden sich die Ettlinger derzeit auf dem Relegationsplatz wieder, nur einen Punkt vor Odenheim. Allerdings können die Ettlinger mit allergrößter Wahrscheinlichkeit zwei Punkte gegen den sicheren Tabellenletzten Neckarbischofsheim auf ihr Habenkonto buchen, sodass sie de facto bereits drei Punkte vor Odenheim rangieren. Denkt man an das Hinspiel, das die Albtäler mit 9:3 erfolgreich gestalten konnten, fällt einem sofort die, nennen wir es mal, Kuriosität ein, dass Ettlingen sämtliche gespielten Fünfsatzspiele zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Wahrlich ein Zeichen großen Selbstbewusstseins jeden einzelnen Ettlingers! Hat unsere Mannschaft in der Fremde noch nicht viel gerissen, besteht in Ettlingen die vorerst letzte Möglichkeit, dieses Manko zu verbessern. Leicht wird dieses Vorhaben aber sicherlich nicht werden, da sie auf eine kompakte Mannschaft treffen werden, die in allen Paarkreuzen punkten kann. Viel Erfolg!

TTC 95 Fan-Express zum Abstiegskracher nach Ettlingen
Wir wollen unser Team bei der entscheidenden Partie vor Ort anfeuern. Kommt alle mit – unser Team braucht Dich!!!     
           
Spiellokal: 
Eichendorff-Gymnasium, Goethestr. 2/Eingang Schleinkoferstr., 76275 Ettlingen
Mit Privat-Pkw um 17:30 ab Clubheim: 47km, 38min                                   Mit S-Bahn um 17.03 Uhr ab Bhf: 
S31 bis KA Hbf und S1 bis Ettlingen (Halt: Erbprinz/Schloss)

Bei Interesse bitte um Info an: 
ttc95odenheim@gmail.com oder Ralf Wacker

Verbandsklasse Süd
TTC 95 Odenheim II – ASV Grünwettersbach III      1:9
Wenig zu lachen hatte unsere Oberligareserve im Heimspiel gegen Grünwettersbach. Nachdem gleich mehrere Stammkräfte nicht zur Verfügung standen, durften Maxim Fritzler und Nico Bartsch wieder Verbandsklassenluft schnuppern. Manuel Henrich aus der dritten Mannschaft vervollständigte das Odenheimer Sextett. Nach verlorenen drei Doppeln waren die ersten drei Einzel dann die aus Odenheimer Sicht interessantesten: Zunächst siegte Sebastian Staat gegen den früheren Bruchsaler Jens Rückel mit 3:1 Sätzen. Danach hielt Christian Wessels das Spiel gegen den zweitligaerfahrenen Manuel Winter bis zum Schluss offen, musste sich aber im Entscheidungssatz mit 14:16 geschlagen geben. Ein weiteres Fünfsatzmatch lieferten sich danach Ralf Wacker gegen Jörg Winter, den Vater (!) von Manuel Winter. Auch hier hatte der Gästespieler mit 11:8 das bessere Ende für sich.
Vorschau:
Am Samstag, den 30.03. steigt für die Zweite das letzte Saisonspiel in Wöschbach. In Abhängigkeit von der Mannschaftsaufstellung sollte sie in der Lage sein, um Punkte mitzuspielen.
K.Pf.
*** News. Ergebnisse. Termine. - ttc95odenheim.de ***

R W - 06:15 @ Spielbericht

 

Gefällt mir