Ein starkes TEAM !


 

Herzlich willkommen!

17.02.2020

Badenliga: Erste hält Anschluss an Spitzenreiter Offenburg

Badenliga
TTC 95 Odenheim – TTC Mühlhausen         9:5
Odenheim hält Anschluss an Offenburg - tolles Comeback von Sebastian Geisert!
Dies dürften die beiden wesentlichen Erkenntnisse aus dem Heimspiel gegen den Tabellendritten aus dem südbadischen Mühlhausen sein. Den Gästen war klar, dass sie nur mit einem Sieg in Odenheim noch Chancen auf Tabellenplatz Zwei, dem Relegationsplatz, haben würden. Dieses Vorhaben störten schon die drei Doppel zu Beginn empfindlich, da sie samt und sonders Odenheimer Siege ergaben. Das starke slowakisch-stämmige vordere Paarkreuz mit Papcun und dem druckvollen Konterspieler Blanar schaffte mit zwei Siegen gegen Tomas Malek und Michael Pfeiffer zwar den Anschluss für die Gäste, doch konterte unser zweites Paarkreuz durch Christian Back und erstmals wieder seit einigen Monaten Sebastian Geisert gegen ihre Mühlhausener Gegner. Mit einer Punkteteilung endete der erste Einzeldurchgang, indem Julian Jirasek die Fünfsatzniederlage von Patrick Oberster wettmachen konnte. War Michael Pfeiffer mit seiner Leistung im ersten Spiel nicht zufrieden, packte er gegen den deutlich höher bewerteten Papcun nach einem 1:2- Satzrückstand eine Schippe drauf, schien aber bei einem 5:9 Rückstand im Entscheidungssatz kurz vor einer weiteren Niederlage zu stehen. Mit einer 6:0 Punkteserie riss er aber das Spiel noch aus dem Feuer und machte so die Niederlage von Tomas Malek am Nebentisch wett. Dann ließ etwas überraschend Christian Back gegen den variablen Georg Winkler Federn, ehe Sebastian Geisert seinen enormen Trainingsrückstand kaschierte, immer wieder mit seiner besten Waffe, dem Vorhandtopspin, seinen Gegner vor letztlich unlösbare Probleme stellte und seinen tollen Rückrundeneinstand mit seinem zweiten Sieg krönte. Nichts für schwache Nerven aller Beteiligten, also unserer Nummer Fünf Patrick Oberster und den Odenheimer Fans, war dessen zweites Spiel gegen Welz. Auch hier entschied der Entscheidungssatz über Sieg oder Niederlage, und analog Michaels zweitem Spiel schien Patrick bei einem 4:8 Rückstand keine guten Karten mehr zu haben. Mit jetzt fehlerfreiem Spiel holte er sich das so wichtige Momentum zurück und Punkt um Punkt auf, glich aus und feierte schließlich einen umjubelten 11:8 Sieg und ersparte allen Anwesenden weiteren Nervenkitzel. Klasse Patrick!
In der Tabelle sieht es so aus, dass der Tabellenführer aus Offenburg sich gegen Rastatt und Ketsch keine Blöße gab und damit weiter das Feld anführt, wobei insbesondere der knappe 9:7 Heimerfolg gegen den wiedererstarkten TTC Ketsch aufhorchen lässt. Genau dieser Gegner steht für Odenheim als nächste Auswärtsaufgabe in zwei Wochen auf dem Terminplan. Mit ihrer neuen (alten) Nummer Eins Krieger und Berlinghof auf Position drei, dem Neuzugang aus Oftersheim zur Rückrunde, geht es gegen eine Mannschaft, die mit der Vorrunde nicht mehr viel gemein hat. Entsprechend anspruchsvoll und ambitioniert ist das Vorhaben für unser Team, aus Ketsch die Punkte in den Kraichgau zu holen.

2019_09_25 Master_Heimspiel 8 Offenburg.jpg

Verbandsklasse Süd
TTC 95 Odenheim II– TTG Kleinsteinbach/Singen III          9:2
Nach dem deutlichen Heimsieg gegen Wiesental II gestaltete sich auch das wichtige Heimspiel gegen Kleinsteinbach/Singen III leichter als erwartet. Gegen dezimierte Gäste legten unsere Cracks gleich los wie die Feuerwehr und holten sich alle drei Doppel. Nach einem Einzelspielverhältnis von 6:2 für Odenheim war ein völlig verdienter 9:2 Heimspielerfolg fest. Für diese sorgten Sebastian Staat (2) sowie Sascha Giehl, Ralf Wacker, Jan Bruhn und Reinhard Pawelzik. Mit den Erfolgen der letzten Spiele ist die Ausgangslage für Odenheim zwar klar besser als noch vor Wochen; über dem Berg ist sie allerdings noch nicht. Mit einer ähnlichen Aufstellung und Einstellung ist sie aber aus eigenen Kräften in der Lage, das Abstiegsgespenst endgültig zu verscheuchen.
K.Pf.
Jungen 18 II Bezirksliga Süd
TTC 95 Odenheim II - SG-TV Malsch/TTV Ettlingenweier   8:4
TTC Ersingen - TTC 95 Odenheim II                                     1:8
TTC 95 Odenheim II - TV Heidelsheim                                 8:1
TTC 95 Odenheim II - SG Wilferdingen/Nöttingen              5:8
Erfreuliches ist von unserer Bezirksligamannschaft zu vermelden. Nach diesen Spielen zu Beginn der Rückrunde stehen unsere Jungs auf dem ersten Tabellenplatz mit 22:6 Punkten. Folgende Spieler kamen zum Einsatz und punkteten für unsere Farben. Tizian Reder, Niko Kindsvogel, Jan Krämer, Mirko Frenzl, Oskar Rademacher, Elias Heck und Marcus Gebhart.
Jugend 15 Kreisliga
TTV Zeutern - TTC 95 Odenheim                  3:7
TTC 95 Odenheim - TV 1846 Bretten II       7:3
Aktuell auf Platz 1 mit 13 Siegen in Folge und einer Bilanz von 117:13 Spielen
Das Team weist eine grandiose Bilanz auf hat ist bisher immer noch ohne Punktverlust – Eine tolle Leistung von Elias Heck, Constantin Reder, Marcus Gebhart, Josua Hoffmann, Vlad Morarescu. Weiter so!
V.K.
*** News. Ergebnisse. Termine. - ttc95odenheim.de ***
 
 

R W - 06:24 @ Spielbericht