Ein starkes TEAM !


 

Herzlich willkommen!

03.05.2020

Unsere Jugend: Beide Teams entwickeln sich prächtig

Nach dem - aufgrund Corona - abrupten Ende der Tischtennissaison in ganz Deutschland und dem „Einfrieren“ der Tabellenstände vom 13. März 2020 resümieren wir die Saison 2019/2020:
Saisonfazit Spielbetrieb Nachwuchs
Jugend 1
Erstmals seit einigen Jahren konnte der TTC 95 wieder mit einer Jugendmannschaft in der Verbandsliga an den Start gehen. Die Verbandsliga ist höchste Spielklasse der Jugend innerhalb Badens.
Angeführt wurde das Team von Nico Scheuring, weiterhin waren noch Maxim Fritzler und Felipa Pawelzik Teil der Mannschaft. Zum ersten Mal hatte der TTC 95 auch zwei jugendliche Gastspieler aus der Region. Mit Leah Balmert vom TTC Oberacker und Silas Kaiser vom TTC Hilsbach nutzte der TTC die Möglichkeit aus, Jugendliche aus einem anderen Verein als Gastspieler einsetzen zu können.

2019_Jugend 1 klein.jpg

Mit dieser geballten Kraft an Mädelspower und Jungsdynamik wollten wir der Konkurrenz mächtig einheizen. Leider stellte sich heraus, dass auch die Konkurrenz richtig was zu bieten hatte und so konnten die Jungs und Mädels trotz intensiver Gegenwähr in der Vorrunde leider kein Spiel gewinnen. In der Rückrunde jedoch zeigten sie was eigentlich in Ihnen steckt. Mit 3 Siegen bei 3 Niederlagen ließen sie die Vorrunde vergessen und zeigten spielerisch wie kämpferisch herausragende Leistungen. Ein großes Lob an die ganze Mannschaft zu dieser tollen Rückrunde!!!

Jugend 2
Auch bei der Jugend 2 nutzten 2 Gastspieler die Möglichkeit beim TTC 95 in der Jugend zu spielen. Bei Nico Kindsvogel vom TTV Zeutern und Jan Krämer vom TV Hambrücken war schnell klar, dass sie eine echte Verstärkung für den TTC 95 darstellen. Nicht nur sportlich, sondern vor allem auch menschlich passen beide hervorragend in die Mannschaft und haben sich in kürzester Zeit vollständig integriert. Die weiteren Spieler der Mannschaft waren Tizian Reder, Mirko Frenzel und Oskar Radermacher.
Sie starteten in der Bezirksliga, die dritthöchste Klasse im Verband. Schnell reihte sich Erfolg an Erfolg und Tabellenplatz 2 nach der Vorrunde war der Lohn für diese klasse Leistung. In der Rückrunde war der Kampf an der Spitze ganz eng und so waren letztlich die ersten 4 Mannschaften beim Abbruch nur um 2 Punkte getrennt. Besonders hervorzuheben ist noch die drittbeste Einzelbilanz in der Rückrunde von Niko Kindsvogel, der nur ein Spiel verlor sowie eine geschlossene Mannschaftsleistung, denn alle Spieler hatten am Ende eine klar positive Einzelbilanz. Weiter so Jungs!!!

2019_Jugend 2_hp.jpg

T.S.
*** #ttc95odenheimbleibtzuhause ***

R W - 19:04 @ Spielbericht

 

Gefällt mir