Ein starkes TEAM !

 

 


Herzlich willkommen!

12.03.2018

Badenliga: Ersatzgeschwächte Odenheimer mit erster Rückrundenniederlage

Ersatzgeschwächte Odenheimer mit erster Rückrundenniederlage
TV Mosbach – TTC 95 Odenheim 9:5

Unter keinem guten Stern stand die Auswärtspartie der ersten Mannschaft in Mosbach. Während die Mosbacher auf den Positionen 1 – 5 sehr stark besetzt waren, war die Odenheimer Mannschaftsaufstellung notgedrungen auf gleich zwei Positionen verändert. Hatte sich Michael Steidel schon in Lauf der Woche für das Spiel abmelden müssen, fiel Sascha Giehl kurzfristig verletzt aus. Julian Jirasek und Ralf Wacker stellten sich am Tag nach ihrem Auswärtsspiel mit der Zweiten in Wiesental dankenswerterweise in den Dienst der ersten Mannschaft. Mit der veränderten Aufstellung mussten dann auch die Doppelpaarungen neu zusammengestellt werden. Leider blieb es beim erwartbaren Sieg von Michael Pfeiffer/Sebastian Geisert. Siegchancen hatten im Dreierdoppel Sebastian Staat/Julian Jirasek, ehe ihnen in den Sätzen vier und fünf doch noch die Luft ausging. Schwer hatte es unser vorderes Paarkreuz gegen die prominenten Heiko Wirkner und Steffen Fetzner auf Mosbacher Seite. Michael Pfeiffer buchte für Odenheim gegen den Ex-Doppelweltmeister Steffen Fetzner einen verdienten 3:1 Erfolg, musste aber im zweiten Einzel die Überlegenheit von Heiko Wirkner anerkennen. Gegen diesen agierte Sebastian Geisert lange auf Augenhöhe, verpasste aber ganz knapp den Entscheidungssatz. Eine Bank für Odenheim war in der Mitte Christian Back, der sowohl Maric als auch Mara in die Schranken weisen konnte. Der in die Mitte aufgerückte Sebastian Staat hatte es dort schwer und konnte diesmal nicht für Odenheim punkten. Der klare 3:0 Sieg von Julian Jirasek im dritten Paarkreuz gegen den Mosbacher Ersatzmann war letztlich zu wenig, um Odenheim weiter im Spiel zu halten bzw. ins Schlussdoppel zu retten.


IMG_1386.jpg

Vorschau:

Am kommenden Samstag, den 17.03. steht das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Gegner ist die DJK Offenburg. Die Offenburger stehen derzeit auf dem Relegationsplatz und werden alles daransetzen, diesen bis zum Saisonende noch zu verlassen. Unser Team sollte das Mosbacher Spiel möglichst schnell abhaken und die Kräfte bis zum kommenden Samstag bündeln.


Schon jetzt vormerken: Letztes Heimspiel der Saison
2018_03_24 Banner Niklashausen.jpg

Verbandsklasse Süd
Zweite Mannschaft weiter auf Erfolgskurs
FV Wiesental I – TTC 95 Odenheim II 7:9

Frohe Kunde brachte die zweite Mannschaft aus Wiesental mit nach Hause! Dank eines 9:7 Sieges behauptete sie ihren dritten Tabellenplatz in der Verbandsklasse Süd und kann weiter auf eine überragende Rückrunde blicken! Mit der Stammsechs – also auch mit dem wieder genesenen Gregor Breitschopf – Julian Jirasek, Ralf Wacker, Gregor Breitschopf, Andi Lang, Reinhard Pawelzk und Tim Geisert brauchte es allerdings alles, um die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen. Zwei Dinge prägen die Spielanalyse: Erstens die mannschaftliche Geschlossenheit, die auch den tollen Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft spiegelt. Jeder Spieler holte einen Siegpunkt, keiner ging leer aus. Entscheidend war aber ihr 3:1 Vorteil in den Doppeln. Holten am Anfang Julian Jirasek/Gregor Breitschopf und Andi Lang/Reinhard Pawelzik zwei Punkte, ließ zum Schluss unser Einserdoppel Julian Jirasek/Gregor Breitschopf nicht viel zu. Sie siegten mit 3:0 Sätzen, womit der knappe 9:7 Sieg unter Dach und Fach war.


Vorschau:

Am kommenden Samstag, den 17.03 empfängt unsere Zweite die Dritte des Bundesligisten aus Grünwettersbach. Das Ergebnis wird vermutlich nicht unwesentlich davon abhängen, in welcher Besetzung beide Mannschaften antreten werden. In Bestbesetzung ist unserer Mannschaft aber alles zuzutrauen!


Bezirksklasse
Dritte Mannschaft behauptet den zweiten Platz in der Bezirksklasse
TTC 95 Odenheim III – TV Bad Rappenau    9:1

Wenig Mühe hatte unsere dritte Mannschaft in ihrem Heimspiel gegen den Regionalligisten früherer Tage aus Bad Rappenau. Mit einem klaren 9:1 Erfolg erledigte sie ihre Aufgabe sehr souverän. Thomas Zopf feierte mit einem sicheren 3:0 Sieg nach wochenlanger krankheitsbedingter Abstinenz ein gelungenes Comeback! Neben den Erfolgen der „etablierten“ Spieler wie Steffen Flöss, Thorsten Scheuring, Torsten Kraus verdient der Sieg des noch bei den Schülern spielberechtigten Maxim Fritzler besondere Erwähnung, ist er doch Beleg für die gute Nachwuchsarbeit beim TTC 95 Odenheim. Mit diesem klaren Erfolg wurde der zweite Tabellenplatz behauptet. In die Odenheimer Karten spielten auch die Punktverluste der Verfolger aus Karlsdorf und Graben. Es bleibt im Kampf um den Relegationsplatz für den Rest der Saison also weiter spannend!


K.Pf.

R W - 05:42 @ Spielbericht

 

Gefällt mir